Kapitel 5: Leichtigkeit

Willkommen im letzten Kapitel des Intensiv-Programms. Diese Woche wird eine besondere Woche. Diese Woche ist der Leichtigkeit gewidmet, denn die letzten Wochen waren sehr tiefgründig und deswegen bestimmt auch schwer. Und obwohl du diese Woche mehr machen und umsetzen wirst, werden die Begegnungen mit Frauen sich für dich leichter und natürlicher anfühlen, als vielleicht je zuvor.

Wir lieben Frauen. Frauen sind ein Geschenk des Universums an uns Männer – daran glaube ich ganz fest. Die letzten Wochen ist dir vielleicht aufgefallen, wie oft du mit einer komplett fremden Frau “Schmetterlinge im Bauch” haben konntest. Also sehen wir der Tatsache doch mal ins Auge: Die Frauen, die etwas besonderes haben, sind nicht selten! Und damit du noch viel mehr solcher Frauen kennenlernst und dich nicht mehr so streng auf deine Werte oder dem wonach du suchst limitierst, wirst du diese Woche das Schöne in allen Frauen entdecken.

Das Interessante: Dadurch dass du dich die letzten Wochen so intensiv mit dem Entdecken auseinander gesetzt hast, werden dir nun die richtigen Frauen viel leichter und öfter ins Auge fallen, als sie dir früher ins Auge gefallen sind. Kurzum: Du hast das Auge eines Entdeckers entwickelt. Und mit dieser Entdeckungsfreude und der Begeisterung für Frauen gehen wir nun in diese letzte Woche des Intensivprogramms … mit Leichtigkeit und Liebe.

Und denk dran: Es gibt keine verlorene Kommunikation. Rede mit jedem. 🙂

Wir werden in dieser Woche folgendes umsetzen:

  • Du wirst feststellen, dass jede Frau etwas Besonderes hat
  • Du wirst dich emotional unabhängig und frei in einer Welt bewegen, in der Frauen in Fülle vorbei laufen
  • Du wirst romantische Dates organisieren und spontane Spaziergänge in Gang setzen, die du nur aus Filmen kennst.
  • Du wirst tiefe Gespräche und tiefe Verbindungen mit Leichtigkeit erleben, und einfach fließen lassen.

Bearbeite die nachfolgenden Sessions für diese Woche in chronologischer Reihenfolge!

Session 25:

Führung

“Es ist einfach so passiert…”

Viele Männer verabschieden sich viel zu früh von einer Frau. Sei es aus Angst, von ihr doch noch einen Korb zu bekommen, oder weil sie dem Druck einer Kennenlern-Situation nicht standhalten können. Wie dem auch sei: Dein Ziel ist es heute, mit einer Frau einen kleinen Spaziergang zu machen.

Geh raus und sprich zehn Frauen an, die du einigermaßen sympathisch findest. Sie müssen nicht perfekt passen – Solange du eine einigermaßen Sympathie gespürt hast, als du sie erblickt hast, reicht es als Grund aus, sie anzusprechen. Je spontaner du sie entdeckst und ansprichst, desto süßer wird die gesamte Situation! 🙂

Darum lächle sie an und zeig ihr deine aufrichtige Freude am Leben und der Tatsache, dass du SIE heute kennenlernen darfst. Ich wiederhole: Lächle sie an und zeig ihr deine aufrichtige Freude an der Tatsache, dass du die ENERGIE einer Frau heute genießen darfst. 

Lerne sie ein wenig kennen. Du hast die Entdeckermethode, das Kurven oder eine spontane und situative Ansprache zur Auswahl. Während deiner Filterfragen pausierst du kurz die Unterhaltung und sagst du genau das: “Hey! Wo lang musst du eigentlich? Ich hab noch ein paar Minuten, dann begleite ich dich kurz.”

WICHTIG: Warte nicht auf ihre Antwort!

Fang einfach an, in die Richtung zu laufen, in die sie sich eh bewegt bzw. gezeigt hat. Du “ziehst” sie also durch deine Bewegung unterbewusst in die selbe Richtung – ein ähnlicher Effekt wie beim Vakuum.

Tauscht unterwegs eure Handnummern aus! Die werden wir diese Woche brauchen!

Sollte sie nichts vorhaben, dann könnt ihr alternativ auch einen Kaffee trinken gehen.

Berichte uns:

– Wie viele Frauen hast du angesprochen?
– Wie viele Telefonnummern hast du bekommen?
– Wie haben dir die spontanen Spaziergänge Spaß gemacht?

Wir freuen uns auf deine Geschichten in der Gruppe.

Session 26:

Ein leichtherziger Spaziergang durch die Stadt

“Als Abenteuer! Das war es auf jeden Fall. Ich weiss nicht wieso, aber ich hätte noch ewig mit dir so am Main liegen können.“

Deine Mission: Überlege dir heute schon dein Date für Samstag (auch wenn sich noch keine passende Dame dafür ergeben hat). Dies ist wichtig für dich, damit dein Fokus für die Woche schon richtig gesetzt ist. Das Gesetz der Anziehung lässt grüßen.

  • Wo trefft ihr euch?
  • Wo lauft ihr hin?
  • Was macht ihr dort?
  • Nimmst du dafür irgendetwas mit?
  • Wo endet das Date?

Poste dein Traumdate, und wie du es geplant hast, in die Mentoring Gruppe.

Session 27:

Emotionale Unabhängigkeit

“Du bist nun ein Abenteurer. Also geh raus und erlebe so viele Abenteuer wie möglich!

Im Kern von emotionaler Unabhängigkeit steckt die Auswahl an Frauen, die du haben kannst. Um emotionale Unabhängigkeit wirklich zu erlangen, ist es deswegen absolut nötig, dass du eine Phase in deinem Leben hattest, in der du dich mit vielen Frauen getroffen, mit einer ganzen Handvoll Frauen geschlafen, und mit mindestens doppelt so vielen geschrieben hast. Dieses Kapitel „überspringen“ viele Männer auf ihrem Reifeweg zu einem abgerundeten, zur Liebe fähigem Mann. Sie meinen zum Beispiel, dass sie sich nur auf ihren Beruf konzentrieren müssen, und der Rest dann von ganz alleine klappt. Oder dass das „Daten von schönen Frauen“ nur etwas für die jungen Kerle ist, die noch Spiele spielen oder eine „echte“ Beziehung nicht wertschätzen können. Diese Männer haben die Traumvorstellung, nur eine Frau kennenlernen zu müssen, mit der alles klappt, und dass sie auf ihrer Reise keine Zeit mit anderen Frauen „verschwenden“ müssen. – Das mag für eine extrem kleine Randgruppe stimmen… Aber was die meisten Männer nicht beachten, ist das diese Phase des ausgiebigen Datings, des „Hörner abstoßens“, eine Reise ist, die für ihre Reife unumgänglich ist. Sie gehört einfach dazu. Wenn du deine persönliche Traumfrau finden und erfolgreich verführen möchtest, musst du Frauen – alle Frauen – einfach kennen… Und das auch im Bett.

Du lebst dann in einer konstanten Sphäre der Fülle. Und hast dadurch noch viel mehr zu Geben. Du gibst nämlich nicht aus Angst heraus (aus Angst sie zu verlieren oder aus Angst einsam zu sein), sondern du schöpfst aus der vollen Fülle deines freien Herzens heraus …und wirst deine Traumfrau dadurch sehr glücklich machen. Denn du gibst ihr genau das was sie möchte:

Ein Mann, der sie will… aber nicht auf sie angewiesen ist.

Darum ist die übergreifende Mission für diese Woche: Lerne diese Woche so viele Frauen kennen wie möglich!

Du hast nun seit einer guten Woche ein aussagekräftiges Tinderprofil. Schlage jetzt wieder Session 14 auf und frische dein Tinder Wissen auf.

Deine Mission heute: Hole dir mindestens drei Nummern von Damen mit denen du schreibst. Und schreibe dann auf Whatsapp weiter mit ihnen. Auf der Arbeit, auf dem Klo, in der Pause: Du wirst heute jede Gelegenheit nutzen zu Tindern und den Damen zurück zu schreiben.

Ziel ist, ihnen per Whatsapp deinen Plan für Samstag vorzuschlagen.

Die Session ist dann durchgeführt, wenn du mindestens drei Nummern über Tinder gesammelt hast. 

Berichte wieder in der Gruppe: Mit wievielen Frauen schreibst du derzeit? Wie viele hast du auf der Straße kennengelernt?

Session 28:

Weiter im Text…

“Rotes oder türkises Kleid? Mit dem roten wirst du mich besser erkennen…“

Verabrede dich mit den Damen, mit denen du seit dieser Woche in Kontakt stehst, für dieses Wochenende.

Dazu sind ein paar Dinge wichtig zu wissen:
1. Keine Fragen! Eine Frau möchte einen Mann, der weiss was er will. Dementsprechend mache ihr ein Angebot.

2. Du bist ein Mann auf einer Mission. Deine Mission ist in dem Fall am Wochenende dorthin zu gehen, wo du sowieso hin wolltest. Lade sie also ein, dich auf deinem Weg zu begleiten.

3. Kümmere dich erstmal nicht darum, dass du mehrere Frauen gleichzeitig treffen wirst. Oft verschieben Frauen noch Termine und ihr verabredet euch für eine spätere Zeit. Das ist kein Problem und solltest du auch nicht persönlich nehmen. Frauen haben so wie wir auch ein Leben, und manchmal kommt eben wirklich was dazwischen. – Um also für diesen Fall gewappnet zu sein, lädst du einfach mehrere Frauen zu unterschiedlichen Uhrzeiten ein, und schaust dann was das Abenteuer bringt…

Zum Beispiel:

„Hey, ich wollte am Wochenende die Ausstellung von Bernaud anschauen. Ich dachte mir so gegen 14 Uhr. Komm doch mit, dann holen wir uns auf dem Hinweg noch ein Eis :)“

Berichte in der Gruppe von deinen Unterhaltungen und melde dich auf jeden Fall während des Live-Calls, dass du gerade dabei bist, dein Date zu organisieren!

 

Session 29:

Das Date

“Wann seh ich dich wieder“, fragte sie mich. Das war das erste Mal, das eine Frau mich das gefragt hat.

Du hast deinen groben Plan, was du mit ihr unternehmen möchtest. Das wichtigste ist nun, dass du dir den Druck herausnimmst, irgendetwas von ihr bekommen zu wollen, oder dich besonders zu präsentieren. Du weisst mittlerweile: Darauf kommt es nicht an.

Hab eine schöne Zeit mit ihr. Führe sie durch das Date, nimm sie irgendwann auch mal an die Hand und wenn es sich richtig anfühlt, wirst du wissen, was du zu tun hast.

In folgendem Video habe ich das Wichtigste zusammengefasst.

 

Session 30:

Das nächste Kapitel

“Entweder die Spirale verläuft aufwärts oder sie steigt ab. Es gibt, solange du lebst, keinen Stillstand in deiner Entwicklung.”

Lade dir nun deine finale Session herunter.