Kapitel 3: Teilen

Willkommen in Kapitel 3 des Intensiv-Programms. In dieser Woche lernst du alle magischen Möglichkeiten des Teilens kennen: Wie du furchtlos deine Schwächen und dein Innerstes zeigen kannst und bei Frauen Vertrauen aufbaust. So wirst du in kürzester Zeit auf eine tiefe Ebene eintauchen können und sie so dazu bringen, sich dir zu öffnen.

Außerdem bekommst du in dieser Woche deinen eigenen Gesprächsleitfaden an die Hand, mit dem dir das Filtern von potenziell interessanten Damen viel leichter fallen wird – und du so von ihr als Wähler, anstatt als Gewählter wahrgenommen wirst.

Wir werden in dieser Woche folgendes umsetzen:

  • Wir erarbeiten deinen perfekten Leitfaden für Erstgespräche, mit denen du Nummern und sichere Dates bekommen wirst
  • Du wirst nicht mehr von Frauen gewählt oder zurückgewiesen werden, weil du lernst derjenige zu sein, der bei Frauen der Wähler ist.
  • Du wirst mehr und mehr Facetten an Frauen entdecken, in die du dich verlieben könntest – und wirst dabei nicht nur ihr Vertrauen gewinnen, sondern sogar noch attraktiver für sie werden.
  • Du wirst dich mehr und mehr öffnen und herausfinden, wie schnell so eine tiefe Bindung zwischen Mann und Frau geschehen kann

Bitte bearbeite die nachfolgenden Tages-Sessions in chronologischer Reihenfolge!

Session 15:

Deine Filterfragen

“Bettler können nicht wählerisch sein, und wer die Wahl hat, muss nicht betteln.”

Als Mann mit einer Mission möchtest du wissen, ob die Damen, die du kennenlernst, dich auf deiner Mission begleiten können. Ob sie auch deine Weggefährten sein können, oder sie schlicht nicht zu dir und deinen Vorstellungen passen. 

Darum entwickelst du auf Basis deiner persönlichen Werte und Wunschvorstellungen in einer Frau heute deine ganz eigenen Filterfragen die du einer Frau in einem Gespräch oder auf einem Date stellen kannst.

Lade dir jetzt das PDF herunter und poste deine Filterfragen in die Gruppe.

Und denk dran: Es gibt keine verlorene Kommunikation. Rede mit jedem. 🙂

Session 16:

Die Entdecker-Methode

“Warum hast du mit mir geschlafen?” Nach einem kurzen Zögern: “Dein Selbstbewusstsein. Du weisst was du willst.”

In den letzten Wochen hast du zu deinen Werten Kontakt aufgenommen und deine Mission als Mann entdeckt. Du hast schöne Dinge in Frauen entdeckt, verehrt und bist emotional unabhängig in ihr Leben getreten. So hast du ihnen nicht nur den Tag, sondern vielleicht auch die Woche versüßt. Damit du sie nun beim Ansprechen auch genauer kennenlernen und mit ihr auf ein Date gehen kannst hast du gestern deine Filterfragen erstellt.

Heute erarbeiten wir dir mit diesen Filterfragen nun deinen eigenen Gesprächsleitfaden, den du in Zukunft jederzeit in deiner Hinterhand hast. Damit wirst du Frauen Blitzschnell herausfiltern – und dich allein dadurch unglaublich attraktiv machen.

Lade dir jetzt das PDF herunter.

Session 17:

Nachhaken!

“Es waren deine Fragen. Sie haben mich zum nachdenken gebracht… da fand ich dich interessant.”

Wenn es um das Ansprechen wunderschöner Frauen geht, legen viele Männer eine Unehrlichkeit an den Tag. Sie meinen es nicht böswillig, aber sie verstellen sich vor Frauen und lassen ihnen “einfache Antworten” durchgehen, ohne nachzufragen. Oder sie sagen zu allem Ja und Amen. Wenn sie dir auf deine Frage nach ihren Lieblingskünstlern welche nennt, die du nicht kennst, dann sagen ganz viele Männer “Ja ok haha, die Band ist bestimmt auch ganz gut hehehe :)”.

Das ist nicht ehrlich und das merkt sie. Nochmal: Eine Frau will einen Mann, der weiss was er will. In diesem Fall willst du wissen, ob ihr zusammen passt. Wie wäre es also stattdessen mit “Hm. Kenne ich nicht. Warum gefallen sie dir?”

Deine Mission

Geh wieder in die Stadt und begib dich auf Entdeckungsreise.

Sprich drei Frauen an, an denen dir etwas besonderes aufgefallen ist. Geh mit der Entdeckermethode diesmal noch mehr ins Detail. – Während ihren Antworten hakst du insgesamt mindestens 3 Mal mit “Warum?” ein. Du kannst dich ebenfalls an den anderen W-Fragen bedienen (mit wem? wann? wieso? warum nicht?). Und zwar so lange bis sie ins Detail gegangen ist.

Trau dich, Frauen mitten im Satz zu unterbrechen: “Nein, Stopp… Nochmal zurück. … Wieso hast du das damals gedacht?”

Es geht nicht nur darum, deine Filterfragen abzuspulen, sondern dass ihr euch über das Thema der Filterfrage auch ein wenig unterhalten könnt.

Frauen mögen Männer die Führung übernehmen – aber sie lieben einen Mann der sie auf eine Reise mitnimmt. Trau dich, die Führung im Gespräch deshalb zu übernehmen, damit sie zu deinen Themen und Fragen in die Tiefe gehen kann… und so eine Erfahrung erlebt, die sie so von einem Mann selten erfahren kann.

Poste deine Erlebnisse in die Gruppe. Erst danach geht es mit der nächsten Session weiter.

Session 18:

Die Macht der Bilder

“Bilder sind die Sprache der Liebe. Romantik ist die Sprache der Bilder.”

In dieser Session feilen wir nun an deiner Fähigkeit des Story Telling. Insbesondere geht es um den wichtigsten Aspekt des Story Telling: Der Bildlichen Sprache.

Lade dir jetzt das PDF herunter.

Session 19:

Teile etwas, das du noch nie geteilt hast

“Das habe ich noch nie jemandem erzählt.“

Du hast nun viel darüber gelernt, wie du eine Frau dazu bewegen kannst, sich vor dir zu öffnen. Du weisst nun, wie du Blitzschnell tiefe Gespräche einleitest, mit denen ihr euch schon nach kurzer Zeit verbunden fühlt. Aber damit sind wir erst an der Oberfläche dessen angelangt, was alles möglich ist.

Du kannst ein fremdes Herz erst berühren, wenn sie ihr Schutzschild fallen gelassen hat.

Denn erst wenn DU den ersten Schritt machst, wird die Frau sich bei dir wirklich vertraut und wohl fühlen… und ihr Herz wird nach wenigen Tagen dir gehören.

Ein großer Teil darin, der Verführung mächtig zu werden, ist es, verletzlich zu sein. Männer, die gut darin sind schöne und intelligente Frauen zu verführen, sind meist sehr sensibel. Sie haben die Fertigkeit entwickelt, sich zu öffnen – und der Frau einen Einblick in ihr tiefstes Inneres zu geben.

Es ist der Unterschied, der viele mittelmäßig talentierten Männer, die die durchschnittlichen „Drama-Queens“ bekommen, von den Männern unterscheidet die auch bei wirklich intelligenten Traumfrauen landen können. Eine interessante, liebevolle, schöne und intelligente Frau hat nunmal einen höheren Anspruch als „nur“ bloßes Alphamännchen Verhalten. Sie möchte einen Mann, der mutig UND sensibel ist. Die gute Nachricht: Kaum ein Mann kennt das Geheimnis solchen Frauen den Boden unter den Füßen weg zu ziehen. – Erfolgreich eine Connection aufzubauen, die unter die Haut geht, und ohne überflüssige Umwege mit ihr schlafen zu können.

Das Geheimnis solcher Männer: Sie machen sich angreifbar. Sie zeigen Verletzlichkeit. Und eben weil sie sich so öffnen können, beweisen sie der Frau etwas, das sie von all den anderen Sprücheklopfern nicht gewohnt ist: Sie erkennt seine Reife. Seinen Mut. Seine wahre Stärke.

Deine Mission heute: Teile etwas mit einem Freund, das du noch nie mit einem anderen Menschen geteilt hast.

Das kann eine Erfahrung sein, für die du dich seit deiner Kindheit schämst… Oder deine größte Angst, die vielleicht ihren Ursprung darin hat, etwas oder jemanden verlieren zu können… Oder etwas, das niemals ans Tageslicht kommen sollte, weil du dich dafür schämst… Was auch immer es ist: Wenn dir beim Teilen nicht mulmig im Magen ist, dann war es nicht mutig genug.

Poste in der Gruppe, wie es sich angefühlt hat, mit jemandem diese Geschichte von dir zu teilen.